Diese Webseite verwendet Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzinformationen

Einverstanden!

Kiebingen

Das Schlauchwehr Kiebingen mit zwei Wehrfeldern ersetzt ein 1903 errichtetes Wehr. Das Schlauchwehr reguliert den Wasserstand mit einer Genauigkeit von ±2cm und dient dem Betrieb einer Wasserkraftanlage.

Das Schlauchwehr wurde aus ökonomischen Gründen gewählt, wobei keine Nachteile bezüglich der Leistungsfähigkeit, des Sedimententransports oder der Energiedissipation festgestellt wurden.

Nach über 15 Jahren in Betrieb hat das Wehr Eis, sowie anderen schwimmenden Objekten standgehalten. Ein großer Vorteil des Schlauchwehres aus Sicht des Betreibers ist der geringe Wartungsaufwand.

Technische Daten

Region Europa
Land Deuschland
Stadt Kiebingen
Fluss Neckar
Baujahr 1998
Füllmedium Luft
Membran EPDM / SBR mit 4 Gewebelagen (Stärke: 13,8mm)
Anwendungsbereich Wasserkraftnutzung
Projektkosten 3.29 Mio. €
Wehr Breite Höhe
#123,18 m3,4 m
#223,18 m3,4 m